Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Datenschutzerklärung

 

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Repräsentanz Berlin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Anschrift

Reichpietschufer 20, 10785 Berlin

 

Kontakt

veranstaltung-berlin@giz.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

datenschutzbeauftragter@giz.de

Angaben zur Verarbeitung erhobener Daten

Allgemein

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH ist ein weltweit tätiges gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen für internationale Zusammenarbeit. Sie arbeitet als privatwirtschaftlich organisiertes Unternehmen des Bundes für das entwicklungspolitische Ziel, die Lebensbedingungen der Menschen weltweit zu verbessern und die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten.

Kontaktformulare

Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden Anrede, Name, Vorname, die E-Mail-Adresse (Pflichtangaben), sowie ggf. Ihre Postanschrift verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 b EU-DSGVO zum Zweck der Entgegennahme der im Kontaktformular formulierten Anfrage.

Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Übermittlung an die GIZ erfolgt mittels einer mit SSL verschlüsselten Verbindung, sodass eine unbefugte Kenntnisnahme wesentlich erschwert wird.

Sonstige Anfragen

Postanschriften und E-Mail-Adressen sowie weitere Informationen, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz verwendet.

Veranstaltungsverteiler

Im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung wird die Speicherung der personenbezogenen Daten für zukünftige Veranstaltungen der Repräsentanz Berlin angeboten. Wird dies bei der Anmeldung bestätigt, dann werden die erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Abwicklung des Einladungs- und Teilnehmermanagements bei Veranstaltungen genutzt.

Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt. Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung erfolgt nicht.

Nach der Anmeldung zur Veranstaltung erhalten Sie eine Bestätigungsmail in der die Aufnahme in den Veranstaltungsverteiler ebenfalls bestätigt wird. Sie haben jederzeit das Recht, der erteilten Datenspeicherung und Verarbeitung zu widersprechen. Bitte richten Sie ihren Widerspruch an veranstaltung-berlin@giz.de. Die Daten werden dann gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zum Zeitpunkt des Widerspruchs ist hiervon unberührt.

Empfänger von personenbezogenen Daten

  • Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.
  • Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt.

 

Dauer Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn

  • seitens der betroffenen Personen keine gesonderte Zustimmung vorliegt,
  • gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungspflichten und -fristen keine längere Datenhaltung erforderlich machen.

 

Hinweis auf Rechte der Nutzer

Sie haben das Recht,

  • der Datenverarbeitung zu widersprechen,
  • nach Ihren persönlichen Daten und deren Verarbeitung zu fragen,
  • diese gegebenenfalls berichtigen zu lassen, beziehungsweise die Einschränkung der Verarbeitung oder die Löschung der Daten zu verlangen.

 

Bitte richten Sie ihren Widerspruch an veranstaltung-berlin@giz.de. Die Daten werden dann gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerspruchs ist hiervon unberührt.

Bei Fragen und Beschwerden zu dieser Website, können Sie sich an die oben angegebene Kontaktadresse des Datenschutzbeauftragten wenden. Sie haben darüber hinaus das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzulegen. Zuständige Behörde ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).